Hundehütte
Mein Hund Timmy
Hauptseite
über mich
Ehrenhalle
Text-Seiten
Bilder-Seiten
Links
Linkliste
Gästebuch
Neues

Seit dem 06.11.1999

Besucher:

FREIER TOP Hits-Counter

Ich bin ein lieber Hund :-)

TopHits-Statistik

Noch mehr Bilder von Timmy

Aber in unseren Garten kommt kein Fremder ohne meine Erlaubnis.

Stimme für
meine Seite
bei der
Hunde Top 100

Hallo Artgenossen und Zweibeiner,

Das da oben bin ich also! Ist schon seltsam sich hier im Internet zu sehen. So nun einiges über mich: Geboren wurde ich im März oder April 1985. Wurde im Mai von meinem Liebchen aus der GEWALT eines kleinen Jungen geholt. Er hatte mich immer verprügelt, getreten und sonstwie gequält, das ist der Grund, warum ich bis heute keine kleinen Jungs leiden mag, auch keine Fremden die mich nur mal Streichen wollen. Bin halt nun einmal sehr mißtrauisch und beiße erst und frage dann. Wie es auch anders sein sollte, wollte der böse Junge mich mal besuchen. Zum Glück für den Jungen, das mein Liebchen mich an die Leine genommen hatte. Denn sonst wäre ich dem jungen an die Gurgel gegangen. Seit dem Tag drehe ich immer durch wenn die Klingel bimmel, er hatte sie zwar durch ein Gong ersetzt, bin aber nur zweimal darauf reingefallen. Ich wurde im Aggressiver (seltsames Wort) nehmen wir also Bösartiger. Sobald ich einen Artgenossen sah wurde ich Fuchsteufelswild, mein Besitzer hatte alles mit einer enormen Geduld ertragen. Doch ich biß auch einen alten Bekannten und zum Tierarzt wollte ich partu nicht mehr. Der Tierarzt sagte meinem Besitzer, das ich wohl, eingeschläfert werden müßte, da ich immer verrückter wurde und am liebsten in alles gebissen hätte was mir nicht gefiel. Das wollte mein Liebchen nicht, da ich Ihm ja noch nie ein Haar gekrümmt hatte. Als ich dann vor mein Fressen stand und zu knurren und zu Jaulen anfing, fand er es sehr seltsam und er untersuchte meine Zähne....welcheinschmerz....JAUL.... Aber er fand den Grund und ich habe Ihn auch nicht gebissen. Ich hatte halt vertrauen zu meinem Liebchen, auch wenn er mir sehr weh getan hatte. Es lag an einen gespaltenen Backenzahn der, der Länge nach gespalten war. So wurde ich zu einer Tierärztin gebracht, nicht zu dem Tierarzt. Trotzdem gefiel mir das absolut nicht ich wollte sie auch beißen. Aber sie gab mir einen Piks im Hintern und ich wurde müde, sehr müde. Als ich aufwachte war der Zahn gezogen und ich hatte keine Zahnschmerzen mehr, 3 1\2 Jahre war ich da alt. Das bedeutet das ich Jahre lang Zahnschmerzen hatte. Hätte ich meinem Liebchen das bloß früher mitteilen können und nicht erst als der Zahn sich entzündet hatte, dann wäre ich bestimmt nicht so unartig geworden. Ich wurde danach auch noch Fuchsteufelswild wenn ich einen Artgenossen sah, aber da ich beim bellen nun keine schmerzen mehr hatte wurde ich immer ruhiger. Bis ich endlich einsah das mein Liebchen recht hatte und ich mit denen spielen kann und es auch nicht weh tut. Werde nur noch fuchtig, wenn so ein anderer Rüde seine blöde Schnauze aufreißt. Oder wenn ich hinterhältig von Schäferhunden angefallen werde. Sobald ich einen sehe, werde ich immer noch Fuchsteufels wild. Aber anderen kleinen Kläffern, Interessieren mich nicht. Was bin ich froh, das mein Zweibeiner mich nicht hatte Einschläfern lassen als ich noch 3 1\2 Jahre alt war. Ich bin nun schon fast 15 Jahre alt und habe meinem Liebchen viel Freude und doch noch etwas Leid bereitet. Trotz der ersten 3 1/2 schlimmen Jahre die ich erlebt habe und mein Liebchen trotz seiner liebevolle Erziehung fast verzweifelt ist, das ich nicht zu bändigen war.

Das habe ich nie vergessen, das es Menschen gibt die einen auch lieb haben wenn man nicht lieb ist.

Rawuff Euer Timmy
____________________________________________________________________________ _
Lieber Timmy

es tut mir Leid das ich dich am 3 April 2000 gehen lassen mußte.

Es mußte sein, damit Du nicht noch mehr schmerzen erleiden mußt.
Es hatte mir am Samstag und Sonntag so weh getan, wie Du vor schmerzen jaultest.
Am Sonntag hatte ich beschlossen nicht bis Dienstag zu warten,
dieses war mir nicht leicht gefallen.
Nun bist Du über die
Regenbogenbrücke gegangen,
bitte warte dort auf mich.
Sei mir nicht gram das ich es habe getan,
glaub mir es war besser so für Dich.
Nur nicht für mich, ich habe Dich lieb und es tut mir sehr weh.

Dein Dich liebendes Liebchen ____________________________________________________________________________ _
Hi Timmy!

meine gedanken werden bei dir sein...danke timmy wuff für die schöne
zeit die wir verbrachten...denke an den anfang unserer
begegnung...fast hättest du mich gebissen...du warst immer sehr
eifersüchtig...durfte deinem herschen nicht zu nahe kommen...und wehe
ich erhob meine stimme...da fleschtest du deine zähne...mit
angstlichen gefühl in der magengegend ging ich mit dir gassi...als
bald wir unsere seelen tauschten...du bei mir gesesen hast mit deinen
leuchtenden augen...gierig schaund auf mein abendbrot...das blasse
gesicht deines herrchen als ich in dein fressnapf griff...und du
bloss freudig mit deiner rute wedelste...du dich jauchzend auf mein
bett begibst...um deine streichel einheiten einzufordern...du mir
jeden morgen mitteils...das dein herrchen jetzt wach ist...und auf
kaffee wartet...freudig waren unsere gemeinsamen spiele...niemand
hast du einfach so in die wohnung gelassen...bei dir war man
sicher...so wache auch weiterhin über uns...aus deinem
Hundehimmel...danke das ich dein freund sein durfte...
ein letztes mal...rawuff


traurig...okidoki...lopes
 

Noch mehr Bilder von Timmy

Zurück

Letzte Änderung:27/06/01 23:57

Copyright 1999/2001 by Dieter-Tim Glombitza

[Hauptseite] [über mich] [Ehrenhalle] [Text-Seiten] [Bilder-Seiten] [Links] [Neues]